Laut Zentralbankern und Politikern sind die Wirtschaft und die Konsumenten in den Industrieländern gesund und die Unternehmensbilanzen solide. Eine Verschlechterung der Finanzbedingungen sei deshalb verkraftbar.

Es ist ein Mantra, das in den letzten Monaten oft aufgetaucht ist und gleich in Erinnerung bleiben dürfte wie die «vorübergehende Inflation». Die Einkaufsmanagerindizes fielen derweil unter 50, was auf eine Kontraktion des Produktionssektors hindeutet, und die Konsumentenstimmung ist angesichts der steigenden Inflation und des negativen realen Lohnwachstums seit einiger Zeit schlecht. Die Unternehmensgewinne gingen im zweiten Quartal in den USA und Europa um 6% bzw. 41% zurück und das US-BIP schrumpfte im 1. Halbjahr 2022. Doch der Höhepunkt der Inflation ist noch nicht einmal erreicht, und die Märkte preisen für die Fed und die EZB bis Jahresende weitere Leitzinserhöhungen um 90 BP bzw. 100 BP ein, während die Zentralbankbilanzen schrumpfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Research Reports

Konjunktur-3840x2160

Konjunktur

Perspektiven Konjunktur August 2022

04.08.2022

Research Reports

Finanzen-3840x2160

Finanzmärkte

Perspektiven Finanzmärkte August 2022

04.08.2022

Research Reports

Finanzen-3840x2160

Finanzmärkte

Perspektiven Finanzmärkte Juli 2022

07.07.2022

Research Reports

Emerging-3840x2160

Emerging Markets

Perspektiven Emerging Markets Drittes Quartal 2022

07.07.2022