Eurozone: weiterer Stimmungseinbruch in der Industrie signalisiert Start der Winterrezession. USA: Preisrückgänge am Immobilienmarkt kündigen Rückgang der zyklischen Inflation an. China: erneute Abwärtsrevision der Wachstumsaussichten 2023 aufgrund von fehlendem Impffortschritt.

Grafik des Monats

Economics-Chart-1122-DE

Bloomberg, der Finanz-Nachrichtendienstleister, befragt regelmässig Ökonomen zu ihrer Einschätzung einer Rezessionsgefahr für einzelne Länder. Gegenwärtig liegt für Deutschland die Medianerwartung einer Rezession in den nächsten zwölf Monaten bei 90%. Für Frankreich liegt die Einschätzung stabil bei 60%, derweil die Rezessionsgefahr im Vereinigten Königreich nach Einschätzung der Experten zuletzt stark zugenommen hat. Im Falle der Schweiz bleibt eine sanfte Landung der Wirtschaft vorerst das wahrscheinlichste Szenario. Die im Schaubild festgehaltene Stimmungslage deckt sich weitgehend mit unserer eigenen Einschätzung auf den folgenden Seiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Research Reports

Konjunktur-3840x2160

Konjunktur

Perspektiven Konjunktur November/Dezember 2022

10.11.2022

Research Reports

Finanzen-3840x2160

Finanzmärkte

Perspektiven Finanzmärkte November/Dezember 2022

10.11.2022

Research Reports

Konjunktur-3840x2160

Konjunktur

Perspektiven Konjunktur Oktober 2022

06.10.2022

Research Reports

Emerging-3840x2160

Emerging Markets

Perspektiven Emerging Markets Viertes Quartal 2022

06.10.2022